7 Tore

 

Die Installation besteht aus 7 ToriiSäulen.Die Säulen stellen Tore dar. Sie sind in der originalen roten Torii Farbe angemalt. Die Zahl Sieben hat seit dem Altertum eine herausragende Bedeutung in vielerlei Hinsicht, sei es in unseren biographischen Lebensphasen die im 7Jahre Rhythmus stattfinden.

Die 7 hat  Menschen zu allen Zeiten und in allen Kulturen fasziniert. Sie prägt unseren Alltag und verleiht ihm Rhythmus mit den Wochentagen. Es gibt sieben Weltwunder, sieben Zwerge im Märchen. Dem Turteln im siebten Himmel folgt manchmal das verflixte siebte Jahr. Lebensprozesse sind geprägt vom 7 er Rhythmus und vieles mehr. Die Installation nimmt diese Thematik der Zahl 7 auf und verbindet sie mit der Symbolik der Torii zu einem Werk. 

Es bietet die Möglichkeit zur Reflektion über die eigenen Lebensphasen. Mit der präzisen Positionierung der Tore wird eine räumliche Tiefe geschaffen und die rote Farbe steht komplementär zum umgebenden Grün des japanischen Garten.

7 Gates

The installation consists of 7 Torii columns. The pillars are gates. They are painted in the original red Torii color. The number seven has been of paramount importance in many ways since antiquity, be it in our biographical phases of life, which take place every 7 years.

The 7 has fascinated people at all times and in all cultures. It shapes our everyday life and gives it rhythm with the days of the week. There are seven wonders of the world, seven dwarves in the fairy tale. Turtling in seventh heaven is sometimes followed by the darned seventh year. Life processes are shaped by the rhythm of 7 and much more.

 

The installation takes up this theme of the number 7 and connects it with the symbolism of Torii to a work.

It offers the opportunity to reflect on one's own life stages. With the precise positioning of the gates, a spatial depth is created and the red color is complementary to the surrounding green of the Japanese garden.